Log In

|          Automotive-Technik ▪ Prüf- und Vorrichtungstechnik ▪ Montagetechnik ▪ Industrieservice ▪ Sonderlösungen ▪ Luft- und Raumfahrttechnik Kufferath Group

Sprache | Language | Idioma

Konstruktion

Konstruktion

Programmierung

Programmierung

Fertigung

Fertigung

Montage

Montage

Qualitätskontrolle

Qualitätsprüfung

Kunde

Prüftechnik
Konventionelles Fräsen

Beim Fräsen (einem Zerspanverfahren) wird mittels eines speziellen Fräswerkzeuges das Material in die gewünschte Form gebracht wird, indem überflüssiges Material in Form von Spänen abgetragen wird. Der Unterschied zum Drehen ist, dass die Bearbeitung von Metallen, Holz oder Kunststoffen durch Rotation des Werkzeuges, bei fest eingespanntem Werkstück stattfindet.

Beim konventionellen Fräsen, auch Hand- oder mechanisch gesteuertes Fräsen genannt, werden alle drei Achsen über Handräder oder einfache maschinelle Vorschubeinrichtungen per Hand bedient und die einzelnen Einstellungen an Skalen, die an den Kurbeln angebracht sind, abgelesen.

Die moderneren CNC-gesteuerten Fräsmaschinen haben die konventionellen Fräsen heute größtenteils ersetzt, sie kommen aber noch immer in kleinen Handwerksbetrieben zum Einsatz.

CNC-Fräsen

Beim Fräsen (einem Zerspanverfahren) wird mittels eines speziellen Fräswerkzeuges das Material in die gewünschte Form gebracht wird, indem überflüssiges Material in Form von Spänen abgetragen wird. Der Unterschied zum Drehen ist, dass die Bearbeitung von Metallen, Holz oder Kunststoffen durch Rotation des Werkzeuges, bei fest eingespanntem Werkstück stattfindet.

Beim CNC-Fräsen werden die Fräsmaschinen (mit bis zu fünf Achsen) über eine Maschinensteuerung programmiert. Die einzelnen Achsen könne dabei einzelnen oder zusammen mit Vorschüben gesteuert werden, dadurch wird auch das 3D-Fräsen ermöglicht. In Verbindung mit einem integriertem Werkzeugwechsler und einem Werkzeugmagazin kann der Fertigungsablauf voll automatisiert durchgeführt werden.

Konventionelles Drehen

Beim Drehen (einem Zerspanverfahren) wird manuell auf einer Drehbank mittels eines Drehmeißels das Material in die gewünschte Form gebracht, indem überflüssiges Material in Form von Spänen abgetragen wird. Der Unterschied zum Fräsen ist, dass die Bearbeitung von Metallen, Holz oder Kunststoffen durch Rotation des Werkstücks, bei fest eingespanntem Werkzeug stattfindet.

Das fest in einem Halter eingespannte Werkzeug wird präzise entlang der Längs- und Querachse des Werkstückes bewegt. Skalenringe an den Werkzeugträgern sorgen für gerade Werkstückkanten und Maßhaltigkeit.

In der Serienfertigung sind herkömmliche Drehmaschinen weitgehend durch CNC-Drehmaschinen abgelöst worden, dennoch ist das konventionelle Drehen unentbehrlich für Teile der Industrie, im Handwerk sowie in Lehrwerkstätten der Berufsschulen und Universitäten.

CNC-Drehen

Beim Drehen (einem Zerspanverfahren) wird manuell auf einer Drehbank mittels eines Drehmeißels das Material in die gewünschte Form gebracht, indem überflüssiges Material in Form von Spänen abgetragen wird. Der Unterschied zum Fräsen ist, dass die Bearbeitung von Metallen, Holz oder Kunststoffen durch Rotation des Werkstücks, bei fest eingespanntem Werkzeug stattfindet.

Beim CNC-Drehen übernimmt eine Maschinensteuerung die Einstellung der Bewegungen sowie auch alle Nebenaufgaben, wie z.B. Drehzahlwahl und -regulierung.
CNC-Drehautomaten können nicht nur erheblich schneller und mit einer sehr viel höheren Genauigkeit arbeiten als Dreher an konventionellen Maschinen, beim CNC-Drehautomaten ist gewöhnlich Werkzeugwechsel und Materialzufuhr automatisiert und es können problemlos Konturen entgegen der Längs- oder Querachse erzeugt werden.

Drahterodieren

Das Drahterodieren ist ein formgebendes Fertigungsverfahren bzw. ein elektrothermisches Trennverfahren (Schneidverfahren) für leitfähige Materialien. Es wird auch Drahtschneiden (englisch wirecutting); Drahterosion, funkenerosives Schneiden oder Schneiderodieren genannt.

Drahterodieren ist ein Schneidverfahren, bei dem es sehr geringe Schnittbreiten – auch bei sehr großen Materialstärken – gibt. Das zu schneidende Material wird anhand von Entladevorgängen (Funken) zwischen einer Elektrode (dem Erodierdraht) und dem Werkstück abgetragen.

Durch die Umsetzung der elektrischen Energie beim Funkenüberschlag in Wärme, kommt es in den Elektroden zum Aufschmelzen und Abtragen des Materials. Im Gegensatz zu den zerspanenden Fertigungsverfahren (Drehen, Fräsen, Schleifen u.a.) erfolgt kein mechanischer Materialabtrag. Die Genauigkeit des Verfahrens beruht darauf, dass der Funke stets an der Stelle überspringt, wo der Abstand von Werkstück und Draht minimal ist.

Die Maschinen zum Drahterodieren verfügen in der Regel über fünf Achsen. Als Material für den Schneiddraht sind wir meist Messing aber auch Kupfer, Wolfram oder Stahl verwendet. Um die Schneidleistung und Genauigkeit noch zu erhöhen werden die Erodierdrähte oft mit Zink und anderen Materialien beschichtet.

Einige Fachbegriffe haben wir - einfach erklärt - für Sie zusammengestellt. Zusatzinformationen entfalten sich durch einen Klick in die jeweilige Zeile:

• Profilbau • Spritzguß (Kunststoffbearbeitung) • Platinenherstellung • Oberflächenbehandlung • Drahterodierung • CNC Dreh- / Fräsarbeiten

Beginn der Produktion
Fertigung

Wenn schnelle, effiziente und kostengünstige Lösungen von höchster Qualität gefordert sind, setzen wir auf die Eigenfertigung von mechanischen Bauteilen. So erhalten wir „just in time“, oder als Lagerware ideales Material für den absolut reibungslosen Produktionskreislauf.

Unsere erfahrenen Mitarbeiter steuern unseren hochmodernen Maschinenpark für die Herstellung von Einzelanfertigungen oder Serienproduktionen - exakt nach Anforderung.

Unsere Fertigungsleistung stellen wir Ihnen auch gern als Lohnarbeit zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Präzisions-Fabrikation – Unsere Fertigung

Technologie- und Entwicklungszentrum

Thomas - Edison - Str. 4

47445 Moers - Genend

Tel. +49 (0)  2841 - 889 66 - 0

Fax +49 (0) 2841 - 889 66 - 10

Hauptsitz, Deutschland

Headquarter, Germany

H. Kufferath GmbH

• Asien • Amerika • Afrika • Europa » Kontakt • Termine • Presse • Aktuelles » News • Montage • Fertigung • Programmierung • Konstruktion • Prüftechnik » Produkte • Karriere • Qualitätssicherung • Historie • Geschäftsführung » Unternehmen

Impressum | Datenschutz | Sitemap | AGB | AEB

Produkte Fertigung

Sie sind hier:

Bitte wählen Sie ein für Sie interessantes Thema durch Anklicken aus

Kufferath ist weltweit  
an Ihrer Seite.

Als globales Unternehmen sind wir international tätig.

#Unsere-Standorte-weltweit Anfrage Vertrieb Anfrage Service •  Russland •  China » Asien (mit Russland) • Brasilien • Nicaragua • Mexiko • USA » Amerika • Tunesien • Marokko » Afrika • Ukraine • Türkei • Tschechien • Slowakei • Rumänien • Portugal • Polen • Bulgarien • Deutschland (Hauptsitz Moers) » Europa » Kontaktinformationen Deutschland

Bitte wählen Sie ein für Sie interessantes Thema durch Anklicken aus

Seit zwei Jahrzehnten ist
die H. Kufferath GmbH
ein zuverlässiger Partner.

Am Standort Moers sind wir seit 2004 zuhause.

• Fachmessen » Termine • Kufferath in den Medien » Presse • Rund um Kufferath • Jubiläum: 20 Jahre – ein Team » Aktuelles » News

Bitte wählen Sie ein für Sie interessantes Thema durch Anklicken aus

» zum Download-Bereich

» zum Download-Bereich

Downloads

Konstruktion

Konstruktion

Programmierung

Programmierung

Fertigung

Fertigung

Montage

Montage

Qualitätskontrolle

Qualitätsprüfung

Kunde

• Prüftische

• Module

• HK-UniTEst

• Vision-Systeme

• Torque-Station

• Systemkomponenten

» zur Produkt-Übersicht

» zur Produkt-Übersicht

Prüftechnik » Zur Produktübersicht

Bitte wählen Sie ein für Sie interessantes Thema durch Anklicken aus

Seit zwei Jahrzehnten ist
die H. Kufferath GmbH
ein zuverlässiger Partner.

Am Standort Moers sind wir seit 2004 zuhause.

Downloads • Unser Blätterkatalog » Downloads • Online-Bewerbung • Stellenangebote » Karriere • Das Kufferath Group Leitbild » Firmenphilosophie • ISO 9001-Zertifizierung » Qualitätsmanagment • Zwei Jahrzehnte Qualität » Unternehmenshistorie • Gruß der Geschäftsleitung » Headquarter Moers » Unternehmen
Start